Montag, 27. Februar 2017

Gesammelte Papierwerke...




Hier hab ich ein Notizbuch in A5 mit
der Cinch gebunden mit goldenen 
Ringen und Buchecken. Ein Geschenk
für die liebe Jelena :-* 



Das ist nochmal ein Minialbum nach einem
Tutorial von Janine (Liebes Fuchs). Die Seiten
werden aus 4 12"-Seiten gebastelt und ich 
find das echt toll mit den Einstecktäschchen usw.
Ist natürlich erst vollständig wenn Bilder 
eingeklebt wurden! :-) 



Die Freundin von unserem großen Sohnes wurde 18
und ich hab ihr eine Girlande gebastelt. Die Buchstaben
und Zahlen hab ich mit dem großen Alphabet-Punchboard
von We R Memory Keepers (leider nur ausgeliehen :-( ) 
gestanzt und die Wimpel hab ich mit der Schere
ausgeschnitten...




Ich wünsche euch einen schönen Rosenmontag! 

Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 23. Februar 2017

Mini-Alben


Ich hab nochmal ein kleines Flip-Album
aus 6 Kuverts gemacht.... Die machen echt viel
Spaß! :-)



Da sollen noch Fotos eingeklebt werden, in den Kuverts ist jeweils noch
ein Stück Cardstock (mit "Packan") ;-) worauf auch noch Fotos geklebt 
werden können. Die anderen Seiten sind zwar verziert aber Platz für
Fotos oder Fotoausschnitte ist hier ja trotzdem... :-)




Hier hab ich mich verziertechnisch echt mal zurückgehalten ;-)
Das Mini-Album aus 4 x Cardstock à 12 x 12 Inch mit Flaps
und Pockets bietet richtig viel Platz für Bilder und die
Bonbonfarben find ich super süss... Auch hier sind in
den entstandenen Taschen noch Cardstock-Stücke für
weitere Fotos... Wenn Fotos drin sind kann man es ja
immer noch etwas verzieren ;-)



 Das ist auch ein Mini-Album aus Kuverts und auch
die Doppelkarten dazu werden genutzt. Hier wird auch
alles noch zusätzlich mit Designpapier beklebt...

Hachz, ich liebe es zu Nähen und zu Sticken und 
zu Plotten und (im Sommer) Beton zu machen und
hoffentlich auch bald mal wieder Perlen aber 
Papier find ich auch mega toll, macht super viel
Spaß und ich kann mich mal wieder richtig
austoben dekomäßig was ich bei den Klamotten
ja schon länger nicht mehr mache ;-)

Die Anleitungen hab ich bei You Tube gefunden,
meist von der lieben Janine Liebes Fuchs! :-)


Bleibt alles bei mir, drum verlinke ich bei *Rums*




Kölle Alaaf und ganz liebe Grüße, Claudi


Dienstag, 21. Februar 2017

Sweat-Glitzer-Blazer


Endlich hab ich mir einen Blazer aus
dem grauen Glitzersweat genäht! Der liegt
nämlich schon länger hier....
Auch der Blazer ist genau genommen
schon Nr. 2. Nr. 1 in rosa ist nur leider immer
noch nicht fertig... Manchmal ist das so ;-)
 

 Komplett offenkantig, ich mag das so
lässig. Nur die Arme hab ich "richtig rum"
eingesetzt und den Kragen auch. Der "lömelt"
ein bißchen rum und rollt sich etwas hoch, ist
zwar nicht ganz so schlimm weil das ja eh
eher Sweatjacke als Blazer ist aber wenn das
nicht passieren würde das wäre mir schon 
lieber.... Neu und gedoppelt machen..??
Ich grübel noch :-)


Ich hab den Blazer schon getragen,
fühl mich echt wohl drin und ich hoffe
daß das jetzt Ansporn ist den bereits halb
fertigen rosa Blazer fertig zu machen ;-)

eBook La Jazida von Schnittgeflüster 

Verlinkt wird bei *Hot* und
den *Dienstagsdingen*




Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 16. Februar 2017

Nochmal La Linna....


Da hat mich die Näh-Lust ;-) ja scheinbar
wieder gepackt, da muss nur der richtige
Schnitt kommen :-) La Linna ist echt toll,
sagte ich ja Dienstag schon...


Hier hab ich mit anthrazit meliertem
Jersey kombiniert. Ich hatte zuerst mal
ein Halsbündchen gemacht aber das war
mir dann zu eng, ich mag es wenn die
Ausschnitte etwas weiter sind und darum
hab ich ihn wieder abgetrennt und nur
normal umgenäht. Ist immer noch nicht
so weit daß er über die Schulter rutscht
oder so wie bei anderen Schnitten...


Der Schnitt fällt aus Viskosejersey sicher
auch toll, da hab ich leider nix da. Mal
schauen ob mir da mal einer begegnet...

La Linna von Schnittgeflüster


Verlinkt wird bei *Rums*



Ganz liebe Grüße, Claudi




Dienstag, 14. Februar 2017

Sie näht noch ;-)


LaLinna, ein neuer Schnitt von
Frau Schnittgeflüster hat mich mal
wieder ins Nähzimmer gelockt ;-)

Genau mein Geschmack! 
Vo-ku-hi-la, Fledermaus, oversize 
und einfach nur lässig...



Verwendet hab ich einen khakifarbenen
Wildleder-Jersey der hier schon länger auf
das richtige Projekt gewartet hat :-)



Ich möchte auf jeden Fall noch ein
Exemplar aus Jersey nähen und eins
aus Strickstoff und dann ist hoffentlich
bald wieder Zeit für Kurzarm *lach*


Verlinkt wird bei *HoT* und



Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 9. Februar 2017

°°Immer noch im Papier-Modus...


Bücher binden, das war auch so ein Thema
was schon lange auf meiner To-Do-Liste stand!!
Hier hab ich 15 kleine Heftchen aus je 5
A4 Seiten genäht und mit Leim und Mull-
Binden zusammengeklebt. Das Notizbuch ist
jetzt A5 groß, so großes Papier hab ich nicht um
das auf einmal einzuschlagen, da hab ich es
3-teilig gemacht und mit einem Gewebeband
(gab es mal bei Tchibo) die Übergänge kaschiert.
Perfekt ist es natürlich noch nicht aber ich
glaub fürs erste Mal kann ich zufrieden sein ;-)


Hat auf jeden Fall Wiederholungspotential,
den nächsten Stoß Papier hab ich schon
vorgenäht :-)


Das ist ein sogenanntes Mini-Album, die inneren
Seiten werden aus 4 Seiten à 12 x 12 Inch gemacht.
Gefalzt und gefaltet und geklebt.. Dann noch verziert
und bestempelt und mit der Cinch gebunden! :-)

Tutorial von Liebes Fuchs bei YouTube


Dieses Flip-Album habe ich verschenkt,
hatte ich auch schon mal gebastelt, das wird
aus Kuverts gemacht und ich find das echt süss! 

Tutorial von Liebes Fuchs bei YouTube!!

Verlinkt wird bei *Rums* und



Ganz liebe Grüße, Claudi



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...