Montag, 24. Oktober 2016

SnapPap-Label



Ich habe das erste Mal SnapPap mit dem Plotter
geschnitten und das hat super geklappt!

Natürlich kann man - wenn man keinen Plotter
hat - auch die Label ausschneiden und mit einem
Motivlocher die kleinen Löcher stanzen.

Aaaaber...mit Plotter geht es doch einfacher und
vor allem schneller weil in der Datei jeweils
ein ganzes "Blatt" digitalisiert ist. Man kann
die Größe und auch die Anzahl natürlich
noch anpassen!

Ich habe SnapPap in PINK weil ich einen
Bogen weisses SnapPap in der Maschine
mit Simplicol gefärbt habe, das hat super 
geklappt!!



SnapPap gibt es bei *Snaply*

Die Datei ist von *CoelnerLiebe*


Verlinkt wird bei *Nellemies Herzensangelegenheiten*



Ganz liebe Grüße, Claudi


Kommentare:

  1. Deine Labels sind toll geworden und das pinke Snap Pap gefällt mir super. Ich muss das unbedingt man versuchen.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, die Label und einfärben scheint ja auch super zu klappen, danke für den Tipp

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudi,
    die sehen ja cool aus. Was wirst du daraus machen oder wo willst du sie hinmachen? Hätte gar nicht gedacht das man SnapPap einfärben kann.
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja mega cool aus! Vor allem das in Pink. Danke für den Tip mit dem einfärben.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen super aus! Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Auch die Idee Snappap zu färben.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  6. Ganz toll und ein paar davon sind meine <3
    Bussi und Drücker
    Tina :-*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia!
    Toll geworden!
    Da wird mir wieder bewußt: ich brauche dringend einen Plotter.
    Liebe Grüße
    Berit

    AntwortenLöschen
  8. Die Labels hast du toll gewerkelt, liebe Claudi, eine schöne Idee, die ich mir mausen werde ;)) liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare! Fragen beantworte ich sehr gerne, bitte nur darum bei "no-reply-Blogs" eine eMail-Adresse zu hinterlassen! Sonst antworte ich zukünftig unter dem Kommentar, dann bitte nochmal hier reinschauen! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...