Donnerstag, 16. Oktober 2014

Surprise-Decke...


 Das war echt ne Surprise-Decke ;-)
Hab ich mir ja alles viiiiel einfacher vorgestellt!
Als die schönen Surprise-Stöffchen von Jolijou
bei mir ankamen dachte ich mir daß
ich mir mal FIX ne Decke nähe *hüstel* ;-)



Das Top war auch relativ schnell fertig mit den
30 x 30 cm Patches... Aber dann ;-)

Dann wollte ich schnell mit der Ovi den
Fleece auf die Rückseite nähen und die
Decke dann auch nur mit einem Binding
versehen, nix Quilten oder so...


 
Leider war der Fleece (trotz vieler
Nadeln) nachher ungefähr 0,5 m 
länger als das Top *grummel*
Der wurde unter der Ovi immer länger :-(

Dann hab ich erstmal alles in die Ecke 
gelegt und wir sind nach Holland gefahren :-)

 
 Die Ovi-Naht hab ich dann kurzerhand abgeschnitten
und den Fleece-Rand mit dünnem Bügelvlies 
verstärkt (danke für den Tipp Andrea ♥)
und dann ging es ETWAS besser...

Eingefaßt hab ich dann letztlich mit Schrägband.

Puh... Der Fleecestoff ist ingesamt etwas
zu "groß", das sieht man wenn man die 
Decke gerade hinlegt!
 Eins hab ich bei der Aktion gelernt - 
SO nie wieder!!!

Immer is jät ;-)

Verlinkt wird heut bei *rums*


Ganz liebe Grüße, Claudi


Kommentare:

  1. WooooooWwww die Decke ist ein Traum ! WUNDERSCHÖN !

    Die Farben und die Stoffkombination gefallen mir sehr gut :)

    Liebste Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Decke, einfach traumhaft! ...und ja, ich habe auch mit meinem Kuschelfleece bei der Decke gekämpft...den Tip von Andrea werde ich mir jetzt auch merken...ich habe es bei meiner Decke letztendlich geschafft, weil wir zu dritt daran gearbeitet haben...meine Kids musste die Decke stramm halten und ich habe gesteckt, gesteckt, gesteckt...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die ist wunderschön geworden. Auch wenn sie vielleicht nicht so ganz 100% ist. Schließlich ist es ja Handarbeit...
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudi,

    die Decke sieht trotzdem ganz toll aus und ich bin sicher, dass es nur dir auffällt, dass die Unterseite bisschen größer ist. Und zum kuscheln ist die Decke wahrscheinlich sowieso ganz toll!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Aber die Decke ist einfach wunderschön...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke sieht einfach super aus! Das ist echt nervig, wenn sich Fleece so dehnt, aber du hast es ja noch toll hinbekommen!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Trotz allem ist deine Decke wunderschön - die Farben sind ganz toll! Viel Freude beim kuscheln mit diesem schönen Teil wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  8. Handarbeit ist eben immer ne Überraschung. Die Decke ist richtig klasse, schaut sehr gemütlich aus
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    die Decke ist toll , aber aus genau Deinen aufgezählten Gründen habe ich es elbst noch nie versucht ;-).
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. In der BauBranche nennt man das "Fertigungstoleranzen", dafür gibt es sogar eine eigene DIN ;-)
    Ich möchte auch eine Decke nähen, aber jetzt muss ich erstmal warten, bis ich Deinen Post wieder vergessen habe ;-)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Also, ICH seh' nix! ;-)

    Wo soll denn da was nicht passen?
    Ich sehe nur wunderschöne Stoffe und eine im Endergebnis megaschöne Kuscheldecke!

    Da haste wieder mal was gemacht - sensationell schön!
    Ärgere dich nicht mehr, du hast den Fleecestoff auf alle Fälle bezwungen und kuscheln kannst du jetzt auch, was will man mehr? ;-)

    Liebste Grüße (okay, ein bisschen neidisch sind sie auch *g*)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia, deine Decke ist ein wahrer Traum, die Farbkombination, die Auswahl deiner Stoffe einfach super schön.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  13. Die sieht klasse aus die Decke. Vielleicht ja beim nächsten mal ein bisschen Quileten, nur entlang der Nähte und keine komplizierten Muster. Dann leiert das Fleece vielleicht auch nicht so aus. Aber am Ende soll sie gut aussehen (tut sie definitiv) und warm halten (da bin ich mich sicher).

    Liebe Grüße
    Rebecca, die aus den Stoffen auch eine Decke genäht hat und sich fragt ob man dem Virus entgehen kann

    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderschöne Decke, trotz der Schwierigkeiten.....♥ So schöne Farben und der Sternchenfleece...zusammen einfach ein Traum!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  15. lach - ist das nicht immer bei 'ich mach mal eben' - aber schön sieht sie trotzdem aus !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  16. ja da ist sie jaaaa ♥ doch noch ein goldstück geworden, freu mich, glg andrea

    AntwortenLöschen
  17. Eine traumhafte Decke....schöööön zum Kuscheln. Aber der Tipp mit der Verstärkung an Fleece- bzw. Microfundecken..supi...habe mich früher auch immer gewundert, wie diese Teilchen beim Zusammennähen immer größer wurden, trotz sehr gutem Zusammensteckens.

    Knuddels
    Regina

    AntwortenLöschen
  18. Oh das sollte ich mir wohl merken. Will den gleichen Fleece für eine Decke verwenden. Allerdings ist bei mir der Patchworkteil aus Jersey, dehnt sich ja mit. da muss ich mir wohl auch noch eine Strategie überlegen. Deine ist aufjeden Fall schon mal richtig toll geworden.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Die Decke sieht ganz toll aus! Und ich kann nur bestätigen, dass man mit dem Fleece so seine Problemchen haben kann. Bei meinen Decken ist er auch in alle Richtungen gewachsen - ich habe einfach an einer Ecke bündig angelegt und mich durch das Absteppen zur diagonal-liegenden Ecke durchgearbeitet. Natürlich mit tausend Nadeln festgesteckt, aber ein bisschen "gepuutst" (so nenn´ ich das) hat´s dann auf der Fleece-Seite doch. Wenn erst mal einige Nähte abgesteppt waren, habe ich den überstehenden Fleece-Rand nochmal passend gemacht.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Trotz der Schwierigkeit ist die Decke wunderschön geworden. Soo tolle Stoffe und mit Sicherheit ist sie super kuschelig! ♥
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  21. Sieht echt toll aus!
    Schade, dass sie dich zwischendurch geärgert hat. Aber sie ist am Ende doch noch sehr schön geworden!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  22. das Ergebnis ist aber toll geworden...ich hatte neulich das gleiche Problem bei einer Babydecke...hinterher war alles krumm und schief und ich am ende mit den Nerven.......Aber jetzt ist ja alles gut

    Liebe Grüße und Drücker
    Bella

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Claudia,
    gell, da meint man man macht "schnell" was und dann so ein Desaster. Also auf den Fotos schaut die Decke ganz toll aus. Die ist bestimmt super kuschelig warm.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Also ich find sie toll!!!

    Aber du machst mir nicht gerade Mut... bin nämlich auch gerade meine erste Patchworkdecke am planen ;-)

    GLG,
    Bine ♥

    AntwortenLöschen
  25. Oh, Mist! Der Fleece sieht so klasse aus, dass ich mir eben erst dacht, dass der auch was für die Rückseite meines Quilts wäre. Aber auf den Nervkram kann ich echt verzichten...
    Das Endergebnis Deiner Decke kann sich aber - wenigstens von hier aus - wirklich sehen lassen!
    Gefällt mir total gut!
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  26. Ach ja, manchmal ist das einfach so! Aber die Decke ist trotzdem sehr schön geworden!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Deine Decke sieht trotzdem klasse aus!
    Mit Fleece hinten ist es auch etwas tricky.. Soll ich dir verraten wie es ganz einfach geht?
    Dass sich nix verzieht?
    *grins*
    Wenn du magst, schreib mir einfach :-D
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  28. Uiuiui, das Problem hatte ich auch schon mal. Hab dann auch kurzzeitig an mir selbst gezweifelt ob ich wirklich richtig gemessen habe. ;-)
    Schick ist sie trotzdem geworden, die ist bestimmt superschmusig weich.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Oha! Zum Glück konntest Du es noch retten!
    Aber gut zu wissen, den selben Fleece nur in anderer Farbe habe ich auch noch im Schrank.
    Deine Zusammenstellung gefällt mir übrigens ausgesprochen gut :)
    Liebe Grüße, Lexie

    AntwortenLöschen
  30. Die Decke ist super schön geworden . Hübsche Farben hat sie . Hast du wieder fein gemacht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  31. Ein Traumstück und ich verwende nie wieder Fleece als Rückseite ... hab ich geflucht :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  32. Es ist Kuscheldeckenzeit ... :D Wunderschön ist deine Surprise-Decke! Genial!
    Ich hab mir sagen lassen, dass man sich leichter tut, wenn man das Top auf dem Boden festklebt und dann den Fleece von innen nach außen steckt. Das werde ich bei der nächsten Webware-Decke mal ausprobieren ... Ich hoffe, du hast es gerade schön kuschlig!

    GLg, Luci

    AntwortenLöschen
  33. Also optisch ist die Decke der Hammer!!!! Da merkt man nix von den Problemchen..
    Ich häng immer noch bei meiner 365 Tage Decke und komm nicht weiter - hab mich auch geärgert und in die Ecke gelegt...
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Claudia,
    deine Decke ist echt wunderbar, gefällt mir sehr gut. Bei mir klappt es noch nicht ganz so gut mit dem Patchworken, aber das kommt auch noch. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marit

    P.S. Ich hatte schon mal geschrieben ist aber wohl wieder verloren gegangen.

    AntwortenLöschen
  35. So langsam bin ich angefixt liebe Claudi - eine wunderschöne Decke! Nach Weihnachten wage ich mich auch mal an das Projekt!
    Liebste Grüße zu dir,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  36. DANKE...für DICH... ✿✿✿✿✿✿✿
    love silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare! Fragen beantworte ich sehr gerne, bitte nur darum bei "no-reply-Blogs" eine eMail-Adresse zu hinterlassen! Sonst antworte ich zukünftig unter dem Kommentar, dann bitte nochmal hier reinschauen! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...