Montag, 5. März 2012

EinweckGlasHülle...

...mit Zpagetti umhäkelt
für...?....
Noch keine Ahnung was da
rein kommt aber ich brauch ja
immer so was ;-) und wenn es
erstmal da steht bleibt es auch
nicht lange leer! *lach*

Konnte mich für kein Bild
entscheiden also gibt es
alle 3 :-)

Es gehen ja schon Gerüchte rum
daß ich häkeln KANN *lach*
aber das ist wirklich nur ein Gerücht! ;-)
Vielleicht KANN ich es sogar
(ein bißchen) aber leider
kann ich die meisten Häkelanleitungen
nicht verstehen und diese seltsame
Häkelschrift schon mal gaaar nicht!

Einfach so "frei Schnauze"
das klappt aber schon ganz gut! ;-)

Aber Häkeln KÖNNEN ist
was anderes....! ;-)



Allerliebste Montagsgrüße,

Kommentare:

  1. claudi,
    das sieht wuuuunderschön aus. das möcht ich auch können.
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. ...hihi...das ist genau wie bei mir! Ich verstehe die meisten Häkelanleitungen auch nicht! Aber was Du so „frei Schnauze" häkelst finde ich ganz toll...:O)
    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  3. :O) oh wat süss und du kannst häkeln :O)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudi
    Das ist eine gute Idee von Dir und sieht auch noch so toll aus.
    Wo kaufst Du deine Zpagetti Wolle?
    LG Natascha
    P.S. Du kannst häkeln!!!!Und das sehr gut.siehe Kissen.

    AntwortenLöschen
  5. Frei Schnauze klappt bei mir auch wunderbar, aber diese Häkelschrift verstehe ich auch so gar nicht ;-)
    Total süße Hüllen für deine Gläser.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Für eine Nichthäkelkönnerin sind es super klasse aus!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudi,

    für drauf los, mal wieder super klasse. Wie bekommst Du das mit dem genauen Sitz hin ? Nachdem mir das Kissen von Dir sooo gut gefallen hat, habe ich am Wochenende auch angefangen. Mal sehen, ob ich durchhalte.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht echt toll aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Süße Idee, sieht total niedlich aus!

    AntwortenLöschen
  10. Man muss ja auch nicht alles können können, hauptsache, das Ergebnis stimmt und das Weckglas schaut doch prima aus.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  11. Zucker und süüüüß! Sieht aus wie gekonnt;-)))


    Ganz lieben Gruß
    Viola

    AntwortenLöschen
  12. gut dass ich einweckgläser auf der garag stehen habe:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  13. Och, das ist ja mal wieder herzallerliebst.

    Schmatzer, Dori

    AntwortenLöschen
  14. das glas sieht super aus !

    viele ♥-liche grüsse
    marion

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudi,
    nun sei mal nicht so bescheiden ;-)!! Das sieht doch alles toll aus, und das würde es bestimmt nicht, wenn Du nicht häkeln könntest!!!!!!!!

    Viele liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Claudi,

    sieht toll aus!

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt Deine "frei Schnauze" gehäkelte Weckglasverschönerung einfach super und eh - wer braucht den schon Anleitungen...;)))

    GLG, Ina

    AntwortenLöschen
  18. Also das sieht einfach spitze aus!!!! Ich hab unlängst erst meine Mama gebeten mir eine Hülle zu häkeln für so ein Glas, ich hab da 2 Linke :) mit diesem Garn und dem durchgezogenen Band wirkt es aber nochmal so toll!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Wer sagt denn, das du nicht häkeln kannst...supi, gefällt mir, auf diese Idee wäre ich überhaupt gekommen! Mach weiter so!

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  20. Sieh das mal so: es gibt Musiker die können keine noten lesen, aber genial spielen! Also, weiterhäklen!
    lg susa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare! Fragen beantworte ich sehr gerne, bitte nur darum bei "no-reply-Blogs" eine eMail-Adresse zu hinterlassen! Sonst antworte ich zukünftig unter dem Kommentar, dann bitte nochmal hier reinschauen! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...