Donnerstag, 15. Februar 2018

°°WortWerkstatt Teil 2


Eines der vielen wunderbaren Projekte im dicken 
Buch der *Wortwerkstatt* ist ein Bilderrahmen mit
gestempelten Wörtern, das hat mir so gut gefallen
daß ich es ähnlich nachgearbeitet habe...



Sowas mag ich ja und es passt auch
super an diese Wand! :-)

Verlinkt wird bei *Rums*


Ganz liebe Grüße, Claudi



Dienstag, 13. Februar 2018

°°WortWerkstatt


Wortwerkstatt -
ein toller Name für ein tolles Buch! :-)
Mit dem Buch hab ich letztes Jahr schon
"geflirtet" - ich lieb ja sowas - aber als es jetzt
noch eine dazu gehörende Vorlagenmappe gab
wollte ich das Buch unbedingt haben! :-)


Die Sprüche für diese Karten sind aus der
Vorlagemappe. Jedes Buch hat einen Download-
Link und so kann man die Sachen ausdrucken.
Ich habe mir die Motive verkleinert und mit
Transparentpapier abkopiert/abgelettert...


Das ist alles auf Tansparentpapier, die obere Reihe
habe ich aber zusätzlich noch auf weisses Papier
geklebt, die untere Reihe ist nur Transparentpapier.
Danach habe ich die Karten natürlich noch
etwas verziert... :-)


Hier sind ein paar Bilder während der Entstehung entstanden....


 

Wortwerkstatt. Deko- & Geschenkideen mit Sprüchen, Zitaten & Co.
Mit über 1000 weisen, witzigen & ironischen Sprüchen und über 30 Ideen für die kreative Umsetzung
Autorin: Susanne Pypke
Verlag: frechverlag GmbH
ISBN: 978-3-7724-7751-5
14,99€




 

Wortwerkstatt – Vorlagenmappe
100 schön gestaltete Sprüche für jedes Kreativprojekt
Verlag: frechverlag GmbH
ISBN: 978-3-7724-7821-5
12,99 €




Das Buch ist ein richtig dicker Schinken... ;-)
In der Vorlagemappe sind die Motive recht
groß und ich könnte mir damit auch ganz
wunderbar Fensterbilder mit dem Kreidestift
vorstellen! Dafür war es mir jetzt leider zu
kalt *lach* - das mach ich aber demnächst mal!

Donnerstag zeig ich noch ein Projekt aus der
WORTWERKSTATT... :-)
 

Verlinkt wird bei *HoT* und den *Dienstagdingen*



Ganz liebe Grüße, Claudi


Donnerstag, 8. Februar 2018

Pompöse Hippietasche ;-)



Bei Instagram hatte ich auf der Seite von Mamalea
eine Hippie-Tasche gesehen die komplett aus bunten 
Webbänder, Bommeln und Quasten genäht war 
und das fand ich sooo toll! Dann sind mir diese
 Bänder eingefallen die mir im letzten Jahr von einer 
Insta-Freundin aus Indien mitgebracht wurden!! 
Bisher hatte ich die nur gestreichelt aber das war doch
jetzt die Gelegenheit. ;-)


Allerdings sind diese Bänder eher pompös als
Hippie ;-) weil sie sehr viel Gold enthalten.
Ich habe mir eine kleine Umhängetasche
genäht die oben offen ist.



An den Seiten hatte ich kleine Ledersschlaufen
eingefaßt, wusste aber nicht was ich für 
einen Gurt machen soll. Dann hab ich mal
bei Instagram gefragt und bekam u.a. den Tipp
es doch mal mit einer goldenen Kordel
mit der man z.B. Gardinen zusammenhält
zu testen und siehe da - das gefällt mir schon
ganz gut. Falls mir nochmal etwas bunteres
begegnet kann ich das immer noch ändern.

Eine richtige Hippie-Tasche gibt es aber 
demnächst auch noch... ;-)


Verlinkt wird bei *Rums*


Ganz liebe Grüße, Claudi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...